Welche Führerscheinklasse braucht man für ein Wohnmobil (WoMo)? 

User Sohn hat 2015 seinen Führerschein der Klasse B gemacht und fährt liebend gerne unseren PKW.  Mit Klasse B und der Berücksichtigung eines Fahranfängers in der KfZ Versicherung ist das kein Thema.

Doch darf er mit Klasse B auch unser Wohnmobil fahren? NEIN!

Er dürfte es nur, wenn das Wohnmobil ein zulässiges Gesamtgewicht von maximal 3,5 t hat und er ohne zusätzlichen Anhänger fährt.

Um herauszufinden, welche Führerscheinklasse für ein Wohnmobil mit 3,85 t zulässige Gesamtmasse notwendig ist, habe ich auf der Internetseite des TÜV Nord die Klasse B 96 gefunden.
Dort steht „Mit der Klasse B 96 dürfen Zugkombinationen von 3,5t bis 4,25t zulässiger Gesamtmasse (zGM) gefahren werden (bei Anhängern mit mehr als 0,75t zGM)“. Ich dachte super, dass passt. Dann haben wir eine Kombination ohne Anhänger und liegen unter 4,25 t.
Die telefonische Nachfrage beim TÜV hat jedoch ergeben, das der wichtigr Aspekt „bei der Kombination muss das Zugfahrzeug der Klasse B entsprechen.“ vergessen wurde. Ich hoffe, der TÜV Nord überarbeitet seine Seite. Klasse B mit Zusatzziffer 96 oder BE reicht also nicht aus. Es muss mindestens ein C1E sein.

Ergebnis ist, dass für das Führen unseres Wohnmobils ein LKW Führerschein der Klasse C1E Voraussetzung ist. Und der kostet ca. 2500 €….

Auch wer seinen Führerschein schon vor 1999 gemacht hat und somit die Klasse 3 (Klasse 3 bis 1999) besitzt, sollte sich die neue Ordnung (Führerschein Klassen ab 2013) mal genauer ansehen.

„Das ganze muss auch günstiger und ohne LKW Führerschein gehen“, dachte ich. Die Lösung ist also das Wohnmobil ablasten und aus dem LKW einen Pkw machen.

Somit bekommt die Frage „Wie viel wiegt mein Wohnmobil“ eine neue Bedeutung. Denn jetzt geht es darum, ob die Zuladungsreserve wirklich notwendig ist, die ich im Beitrag „Wie viel Zuladung verkraftet mein Wohnmobil?“ berechnet hatte oder ob nicht sogar an der Zuladung selbst  gespart werden muss.

Dazu mehr in meinem nächsten Beitrag „Wohnmobil ablasten – „Abspecken“ für die Führerschein Klasse B„.

Hangloose

Schreibe einen Kommentar